Willkommen am Bunsen-Gymnasium Heidelberg!
Das Bunsen-Gymnasium befindet sich in Heidelberg-Neuenheim ganz in der Nähe der naturwissenschaftlichen Fakultäten der Universität.
Wir sind eine Ganztagesschule
Es gibt ein vielfältiges Angebot: Schülermentoren, Hausaufgabenbetreuung, zahlreiche Arbeitsgemeinschaften aus allen Fachbereichen... mehr dazu unter "Schule"
Wir sind vielseitig
Schule gegen Rassismus, MINT-Schule, Schule für Europa, bilinguales Profil, Inklusion.... mehr dazu unter "Schule"

 

 
logo gts
 

Vorlesewettbewerb 23/24 - Schulentscheid

Vorlesewettbewerb1Am 05. Dezember fand in unserer schönen Schülerbibliothek der alljährliche Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels statt.
Der Vorlesewettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, zählt zu einem der größten Schülerwettbewerbe Deutschlands und wird bereits zum 65. Mal durchgeführt. Wie immer sind wir stolz, dass alle Schüler*innen der 6. Klassen mit großem Engagement und Eifer dabei gewesen sind, um zu zeigen, wie viel Spaß das Vorlesen machen kann.

In den 6. Klassen waren bereits in den letzten Wochen je zwei Klassensieger*innen gekürt worden, die dann bei vorweihnachtlichem Ambiente in der von Frau Wilsch liebevoll dekorierten Bibliothek ihr Können zum Besten gaben. Sie lasen mit großer Lesekompetenz je drei Minuten aus einem Buch ihrer Wahl. Die Textauswahl der Kinder war für die Jury wie immer sehr spannend, da von witzigen, über nachdenklichen bis hin zu fantastischen Romanauszügen alles dabei war. Danach gab es noch eine weitere Leserunde mit einem Fremdtext.

Vorlesewettbewerb2Die Jury bestand aus Herrn Nürk, den Deutschlehrer*innen der 6. Klassen, unseren beiden Bibliothekarinnen sowie Chiara Schönecker aus der 7a, die ja im letzten Schuljahr unsere Schule und das Land Baden-Württemberg beim Bundesfinale in Berlin vertreten hatte und mittlerweile zu einer Vorleseexpertin geworden ist.
Nach den vorgetragenen Texten fiel der Jury die Entscheidung in diesem Jahr nicht so leicht wie in manch anderen Jahren, da fast alle Schüler vor allem beim Vorlesen der bekannten Texte ähnlich sicher und souverän auftraten. Beim Fremdtext, der seine Tücken hatte, zeigten einige der Vorleser und Vorleserinnen Nerven und stolperten über so manche Passage im Text.

Am Ende setzte sich Médée Boileau aus der 6a knapp durch. Sie hatte aus dem Fantasy- Roman „Nightmares - Die Stadt der Schlafwandler“ (Jason Segel) vorgelesen und mit einem humoristischen und spannenden Vortrag die Jury überzeugt.

Médée wird unsere Schule im Februar 2024 beim Stadtentscheid in der Heidelberger Stadtbibliothek sicher erfolgreich vertreten. Dafür wünschen wir ihr ganz viel Erfolg!

S. Walz